Kampagne "Dein Ehrenamt braucht dich - Weiterhin!"

Es gibt Berufe, Berufungen... und dann gibt es Aufgaben für Helden – nicht wie ihr sie euch jetzt vielleicht vorstellt, mit Cape, Catsuit und „Capow!“. Echte Helden sind Helden des Alltags, deren Taten von Engagement und Einfühlungsvermögen zeugen. Mit 47 Prozent ist fast die Hälfte der Einwohner Bayerns über 14 Jahren ehrenamtlich tätig und setzt sich in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl ein. Unentgeltlich, oft unbemerkt von der breiten Masse. Sie sind Helfer in der Not und Begleiter in sozialen Einrichtungen, Bewahrer des gesellschaftlichen Miteinanders oder Kulturförderer.
Wie anders die Gesellschaft ohne „Coach Fallrückzieher“, „Miss Artenvielfalt“, „Captain Feuerwehr“ und dem "Bund der außergewöhnlichen Gentlewomen" aussehen würde, darauf gibt uns das aktuelle Krisengeschehen einen Vorgeschmack: Wo körperliche Distanz zu wahren und Hygienemaßnahmen umzusetzen sind, wo sich Zuschauerränge und Vereinskassen leeren, denkt so mancher still: „Geht des ned a ohne mi?“ und begibt sich ins ehrenamtliche Exil. „Nein, ohne euch geht gar nix!“ - sind wir uns einig. Wer versorgt unsere Senioren mit Lebensmitteln, spendet Einsamen Trost, motiviert Kinder und Jugendliche Sport zu machen oder garantiert, dass wir nach überstandener Pandemie wieder miteinander feiern und lachen können?
Echte Helden haben keine Superkräfte wie Röntgenblick und hellseherische Fähigkeiten, sie besitzen etwas sehr viel Wertvolleres: Mut, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Aufmerksamkeit, Einfühlungsvermögen, ein Herz für ihre Mitmenschen, und wissen vor allem, wann wir ihren Beistand, ihr „Dabeibleiben“ am nötigsten brauchen... nämlich JETZT!

#ibleibdabei

Kontakt

Maria SchneiderARBERLAND REGio GmbHEhrenamtsansprechpartnerin+49 (0) 9921 9605-4116